Aktuell

Schirn Presse Weimar Ausstellungsansicht Foto Norbert Miguletz 4

Volker Bruch spricht den Audioguide zur Ausstellung „Glanz und Elend in der Weimarer Republik“

Soziale Span­nun­gen, poli­ti­sche Kämpfe, gesell­schaft­li­che Umbrü­che, aber auch künst­le­ri­sche Revo­lu­tio­nen und Neue­run­gen charak­te­ri­sie­ren die Weima­rer Repu­blik. In einer großen Themen­aus­stel­lung wirft die Schirn Kunst­halle Frank­furt ab dem 27. Okto­ber 2017 einen Blick auf die Kunst im Deutsch­land der Jahre 1918 bis 1933.

Volker Bruch, bekannt aus der Kriminal-Fernsehserie Babylon Berlin, spricht die Führung durch die Ausstellung, die bis zum 25. Februar 2018 in Frankfurt zu sehen ist.

GlanzundElend

 

Unsere Leistungen:

  • Konzept und Dramaturgie
  • Autorenarbeit
  • Produktion der Führungen
  • Mediaguides
  • Grafik und Design Mediaguide
  • Tourguides

 

Bildnachweis oben:  Ausstellungsansicht © Schirn Kunsthalle Frankfurt, 2017, Foto: Norbert Miguletz