Aktuell

Luft

Audioguideführungen durch das Jüdische Museum Berlin

Ende 2019 wird die neu gestaltete Dauerausstellung des Jüdischen Museums Berlin eröffnen. Für die Ausstellung „Welcome to Jerusalem“ während der Interimsphase haben wir in enger Zusammenarbeit mit dem Museum eine Hörführung für den Audioguide in deutscher, englischer, italienischer, französischer, spanischer, hebräischer und arabischer Sprache produziert.

Die Hörführung im Umfang von jeweils eineinhalb Stunden gliedert sich in drei Teile. Zum einen führt sie Besucher durch das Haus und zum anderen in die Außenbereiche und die Gartenanlagen des Museums. Thematisiert werden hier die Architektur und die Architekten. Zu Wort kommen u. a. Daniel Liebeskind, Cornelia Müller, Jan Wehberg und der Künstler Mischa Kuball, dessen Installation „res.o.nant“ im Museum zu sehen ist. Die Tracks sind unterhaltsam mit vielen Interviewsequenzen und Soundcollagen gestaltet worden und geben einen lebendigen Eindruck von diesem einmaligen Museumsbau.

„Welcome to Jerusalem“ wird noch bis zum April 2019 zu sehen sein. Die Ausstellung thematisiert auf 1.000 Quadratmetern Aspekte der Stadtgeschichte, in der Alltag, Religion und Politik unauflöslich miteinander verflochten sind.

Hören Sie hier den Track zur Achse des Holocaust „Erinnerungsstücke“ und einen Track zum Thema „Neubau und Garten“ mit einer Interviewsequenz mit Daniel Libeskind

  Zum Abspielen anklicken

  Zum Abspielen anklicken

Unsere Leistungen:

  • Textredaktion
  • Übersetzungen
  • Produktion der Hörführungen
  • Sounddesign und Interviews

Bildnachweis: Luftaufnahme Jüdisches Museum Berlin, Altbau und Libeskind-Bau
© Jüdisches Museum Berlin, Foto: Günter Schneider