LIGNA. Warten.
Ein Audioguide ins Nichtstun

Wie fühlt sich Warten an? Wie fühlt sich Nichtstun an? Wie erfahre ich mich, wie erfahre ich Zeit? Die Künstlergruppe Ligna (Berlin/Hamburg) hat eine App entwickelt, die kostenfrei heruntergeladen werden kann. „WARTEN – Ein Audioguide ins Nichts-Tun“ bietet Hörstücke, die zu ganz unterschiedlichen Formen des Wartens einladen. In Interviews werden Wartende – vor allem auch Flüchtlinge – nach ihren Erfahrungen mit dem Nichtstun gefragt und theoretische Reflektionen erörtern die politische Bedeutung des Wartens. Alle Stücke fordern die Hörer dazu auf, selbst (in)aktiv zu werden, unterschiedliche Praktiken des Wartens auszuführen und dabei nicht zuletzt auch den Bahnhof neu kennenzulernen. Die App kann auch nach dem Projekt genutzt werden.

 

Warten-App für Android herunterladen

 

Warten-App für iOS herunterladen

 

 

Im Rahmen des 13. RischArt_Projekts 2015:

WARTE ZEIT

Kunst im Hauptbahnhof München

7. bis 19. Juli 2015

 

Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier:

www.rischart.de/art

www.ligna.org